Akzeptiere das Chaos - Selbstverteidigung

Akzeptiere das Chaos

Dieser kleine Artikel soll sich heute um Anti-Kontrolle drehen. Ein Akzeptieren dss Chaos, ist etwas, was vielen schwer fällt: Aber was ist überhaupt gemeint und warum sollen wir es akzeptiere? Wir haben es gerne geordnet. Auch wenn mir hier viele widersprechen, weil sie sich frei fühlen… Wenn es um Abläufe geht, mögen wir es in …

Vermeide einen längeren Kampf

Einen längeren Kampf vermeiden

Ich glaube daran, daß es immer besser ist, wenn wir in einen Kampf geraten, diesen so schnell es geht zu beenden, um sich schnellstmöglich aus der Situation zu entfernen. Körperliche Auseinandersetzungen müssen und sollten nicht solange gehen, daß der ursprüngliche Aggressor so sehr verletzt ist, daß er mental und physisch nicht mehr in der Lage …

Warum unsere Reflexe nicht immer funktionieren - Krav Maga Blog

Warum Reflexe nicht immer funktionieren

Im Krav Maga und auch in anderen Systemen lernen wir, die natürlichen Reflexe des Körpers zu nutzen. Das macht auch Sinn. Dinge, die wir kennen, die uns vertraut sind, sind leichter strukturiert einsetzbar, als Dinge, die wir erst noch lernen müssen. So zucken wir beispielsweise zurück, wenn etwas unerwartet auf unser Gesicht zukommt. Unsere Augenlider …

Unterschätzt Körpertreffer nicht - Selbstverteidigung Krav Maga Flensburg

Unterschätzt Körpertreffer nicht

Körpertreffer. Mir ist es neulich im Unterricht aufgefallen. Das Hauptziel bei einer Konterattacke ist meistens der Kopf. Das macht auch erst einmal Sinn, da der Kopf im allgemeinen ab unterhalb der Stirn im Gesicht recht fragil ist. Außerdem beherbergt der Schädel das Gehirn und es laufen konzentriert viele Nerven auf einem relativ kleinen Areal von …